Klasse 7a meets proVocal
von on Juni 24, 2018 in Konzerte

Nachdem im März ein gemeinsamer Auftritt beim Badischen Chorverband ein großer Erfolg war, war es der Wunsch der Klasse 7a des Paulusheimgymnasiums ein Konzert mit proVocal zu gestalten. Auch wenn in der Dankesrede am Ende von „Gänsehautmomenten bei schwül-warmen Temperaturen“ die Rede war konnten die Teilnehmer dem Publikum in der Kapelle des Paulusheims richtig einheizen.

Matthias Böhringer, Lehrer und Dirigent der beiden Gruppen, plante ein buntes Programm von J. Rutters „Look at the world“, Bachs „Jesus bleibet meine Freude“ bis hin zu Giesingers „80 Millionen“ und E. Humperdincks „Abendsegen“ aus „Hänsel und Gretel“. Das gut eineinhalbstündige Programm war stimmig geplant und für die Zuhörer ein kurzweiliges Erlebnis.

Die Hälfte des Abends wurde von beiden Chören gemeinsam gestaltet, was nicht nur den Schülern sichtlich Freude bereitete. Die Klasse 7a begeisterte durch ihren homogenen und sauberen Klang Publikum und Chor gleichermaßen und die vier Solistinnen wurden begeistert bejubelt. Zum gesanglichen Kontrast spielte der Schüler Leonhard Ehrlich das Konzert Nr.1 für Oboe von G. F. Händel und erntete ebenfalls tosenden Applaus. Ein Konzept das aufgegangen ist, allen Anwesenden einen schönen Sommerabend bescherte und sich in Zukunft vielleicht sogar wiederholen lässt.

Schreibe Einen Kommentar

Webdesign .ideenzone. Kornelia Altdörfer