Heike Jansen (Sopran II)
von on Februar 22, 2021 in 20 Jahre proVocal
Heike Jansen

Heike Jansen (Sopran II)

„Kurz nach der Gründung des damaligen ‚Trendchor Sunrise‘ im Jahr 2001 habe ich meine erste Probe im Gasthaus ‚Zum Lamm‘ besucht. Von der ersten Sekunde an hat mich dieser Chor und sein Dirigent, Matthias Böhringer, in seinen Bann gezogen.
Seit 20 Jahren bin ich nun dabei und habe in dieser Zeit bei unzähligen Proben, Sonderproben, Konzerten, Auftritten, Festen und sonstigen Aktivitäten mitgewirkt. Dabei habe ich tausende Kilometer mit dem und für den Chor zurückgelegt, mit hunderten Menschen musiziert, auf zig Bühnen gestanden, bei mehreren Wettbewerben mitgesungen – und dies alles mit Begeisterung für den Gesang und (m)einen Chor, den einzigartigen proVocal!
Beim Singen kann ich wunderbar abschalten, indem ich mich auf die Musik und mich selbst konzentriere. Das erzeugt Glücksgefühle und bezaubert mich!
An proVocal mag ich besonders das vielseitige Repertoire und die Abwechslung: heute ein gesanglich anspruchsvolles Werk aus der Klassik, morgen ein fetziger Popsong oder sogar experimentelle, zeitgenössische Musik. Ob auf großen Bühnen oder einfach nur auf der Straße, mit großer Besetzung oder in kleinen Ensembles, ob öffentlich oder ganz privat: jedes Musizieren mit proVocal hat seinen besonderen Charme.
Vielfalt gibt es bei proVocal nicht nur im Repertoire, sondern auch bei den Sängerinnen und Sängern. So unterschiedlich wir auch sind, bilden wir beim Singen einen einheitlichen Klangkörper. Dann spüre ich, dass wir als Chor zusammengewachsen sind!“

ideenzone.de